Zwei Meistertitel für die Wurmlinger Tennis-Cracks!

Share Button

Sehr erfolgreich verlief die Tennis-Sommerrunde für unsere Wurmlinger Tenniscracks. Ungeschlagen wurde unsere U12 Gruppensieger und Meister in der Bezirksstaffel 1. Unsere U18 Juniorinnen gewannen ebenfalls souverän den Meistertitel in der Bezirksstaffel 2. Drei Vizemeistertitel und weitere sehr gute Platzierungen runden den Erfolg unserer Mannschaften ab. Herzlichen Glückwunsch allen Spielerinnen und Spielern!!! Herzlichen Dank an dieser Stelle auch den Mannschaftsführern, den betreuenden Eltern und allen Fans! Nur durch eure tatkräftige Unterstützung ist eine solche Sommersaison möglich!

Hier die Ergebnisse der einzelnen Mannschaften:

VR-Talentiade U9 Kleinfeld:

Den 3. Tabellenplatz konnten unsere Jüngsten erzielen (hinter Rottweil und Blochingen). Neben den Tennisspielen im Einzel und im Doppel gab es in dieser Altersklasse zusätzliche Staffelwettbewerbe. Die große Spieleranzahl und Leistungsdichte unserer Wurmlinger Truppe lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken. Für Wumlingen spielte: Nathanael Winter, Elias Winter, Leonie Lieb, Lamita Mansour, Anton Stach, Dejan Probst, Ben Raidt, Noah Pfeiffer.

VR-Talentiade U10 Midcourt

Durch eine tolle Mannschaftsleistung konnte unsere U10 Spieler*innen den zweiten Tabellenplatz erreichen (hinter Rottweil). Dieser 2. Platz bedeutete gleichzeitig die Qualifikation für die Endrunde mit dem Ziel Bezirksfinale. Im Viertelfinale war dann gegen den TC Spaichingen Endstation. Dennoch kann das Team sehr stolz auf die erbrachte Leistung sein! Für Wurmlingen spielten: Ida Schnekenburger, Louis Müller, Gabriel Petrella, Elena Drop, Julian Rüdiger, Paul Dreher, Max Buschle, Matteo Zimmer.

Kids-Cup U12 Mannschaft I+II

Gleich mit zwei Mannschaften konnten die U12 in der Bezirksstaffel an den Start gehen (in unterschiedlichen Gruppen). Wurmlingen 1 belegte souverän und ungeschlagen Platz 1 und wurde Meister in der Bezirksstaffel; die 2. Wurmlinger Mannschaft musste sich im letzten Spiel dem TC Spaichingen geschlagen geben und erreichte den Vizetitel. Durch die große Leistungsdichte auch in dieser Altersstufe war ein Austausch von mehreren Spielern zwischen den beiden Mannschaften möglich. In beiden Mannschaften spielten: Eva Schnekenburger, David Burr, Lennart Müller, Ida Schnekenburger, Lea Sophie Ganske, Max Schaudt, Selina Lieb, Ole Cabarth, Lasse Teufel, Samuel Rüdiger, Orlando Martinez Kissand.

Junioren U15

Jede Menge Erfahrung sammelten unsere U15 Junioren in der Bezirksstaffel 2. Intensiv gekämpft und am Ende doch verloren, so lautete die Zusammenfassung nach den 4 Spieltagen. Die SPG Stetten/Trilfingen gewann hier die Meisterschaft. Für Wurmlingen spielten: Nick Teufel, Max Schnekenburger, Ben Schaudt, Julian Burr, Max Schaudt und Benjamin Rüdiger.

Juniorinnen U15

Vizemeisterschaft, so lautete das tolle Ergebnis nach 4 Spieltagen in der Bezirksstaffel 2. Nur gegen den Ortsrivalen aus Tuttlingen mussten unsere Mädels eine 4:2 Niederlage hinnehmen. Für Wurmlingen spielten: Alena Bacher, Anne Straub, Sofia Beha, Emilie Fiehn, Leila Fiehn und Leni Biedermann.

Juniorinnen U18

4 Spiele, 4 Siege Meistertitel. So einfach kann Tennis sein. Unsere Juniorinnen gewannen alle ihre Spiele souverän und können sich als Meister der Bezirksstaffel 2 feiern lassen. Zum erfolgreichen Team gehören: Jana Schumacher, Jule Straub, Alena Bacher, Anne Straub, Jasmin Beha, Maria Messmer, Paula Messmer.

Herren 30

Als einzige Mannschaften bei den Erwachsenen gingen die Herren 30 in einer 4er Mannschaft in der Staffelliga an den Start. Durch eine ausgeglichene Mannschaftsleistung konnte hinter dem TC Pfalzgrafenweiler 1 die Vizemeisterschaft erkämpft werden. Für die Wurmlinger Jungsenioren spielten: Franklin Martinez, Dominik Pfeiffer, Fabian Pfeiffer, Pascal Fiehn, Stefan Schnekenburger, Helmut Schaudt, Etienne Brugger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.