Sportgala 2015

Share Button

Der Turnverein ehrt langjährige Mitglieder und begeistert mit einer tollen Sportgala!

Der Turnverein Wurmlingen feierte vergangenen Samstag seine Sportgala, zu der sich wieder zahlreiche Mitglieder und Freunde des Vereins in der Schloss-Halle eingefunden hatten. Nach der Begrüßung des Vorstands Oliver Strub leitete Michael Ilg gekonnt durch das, von Bodo Wucherer, zusammengestellte Programm.

Den Auftakt machte die TV-Garde und zeigte unter Leitung von Stefanie Rapp ihre neue Choreografie für die kommende Fasnetsaison.

Anschließend stürmten die Piraten des Bubenturnens, unter Leitung von Daniel Hauser die Bühne und zeigten ihr Können an Kasten und Trampolin sowie auf dem Bodenläufer.

Turnerisch ging es weiter. Es folgten die Wurmlinger Turnmädchen unter Leitung von Beatrix Bacher. Für sie wurde der Schwebebalken aufgebaut, hierrauf führten sie ihre anspruchsvollen Übungen vor.

Als erste auswärtige Gäste betraten die Cheerleader des MTV Ludwigsburg die Bühne und gewannen das Publikum sofort für sich.

Als nächste Programmpunkte war ursprünglich der MTV Aalen geplant. Da dieser aufgrund der verschobenen deutschen Meisterschaft verhindert war konnten wir den TV Uhningen gewinnen. Die Uhninger zeigte sich als ein absolut würdiger Ersatz und beeindruckte mit ihren aktiven Sportlern und Wettkampfübungen aus dem Bereich der Wettkampfgymnastik auf höchstem Niveau.

Nach dem in der Pause die Lose reißenden Absatz genommen hatten stand ein weiterer Höhepunkt des Abends an: Die vielen Ehrungen.

Die Jazztanzgruppen des Turnvereins durften natürlich nicht fehlen und eröffneten den zweiten Teil des Programms. Für die Sportgala hatten sich die Funky Diamonds von Nadia Dalnodar und die Fame Dancer (unter Eigenregie) zusammengeschlossen. Sie zeigen jeweils einen „alten Tanz“ und einen gemeinsam einstudierten Teil.

Die weiteste Anreise hatte die nun folgende Gruppe. YourAct aus Bremen zeigte mit Spalding Breakball, eine neue und noch recht unbekannte Mischung zwischen Breakdance und Jonglage und erntete tosenden Applaus dafür.

Danach betrat noch einmal der TV Uhningen die Bühne. Die Gruppe „Old but Gold“ zeigte, dass sie auch nach dem aktiven Leistungssport noch eine beeindruckende Show mit Sportakrobatik auf die Bühne bringen.

Auch Acrodanse trat ein zweites Mal auf die Bühne und bescherten dem begeistern Publikum mit ihrem Showact „Mar“ einen weiteren Höhepunkt.

Auf den letzten Drücker traf danach die lang ersehnte zweite Gruppe des MTV Ludwigsburg ein. Die Rock’n’Roller standen bis zur letzten Minute in einem Unfallstau auf der Autobahn und ließen es sich trotzdem nicht nehmen, direkt nach Ankunft die Bühne zu entern. Ihre mitreißende Vorführung bildete den perfekten Abschluss für einen fantastischen Abend mit viel Unterhaltung und tollen Leistungen.

Der gesamte Abend wurde musikalisch und unterhaltsam durch „The Music Men“ umrahmt und zum Abschluss noch mit der Auslosung der Tombola abgerundet.

Abschließend möchte der Turnverein seinen zahlreichen Gästen für ihren Besuch danken!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei der Sportgala 2016!

Und natürlich auch einen besonders großen Dank an alle fleißigen Helfer, ohne die solche eine Veranstaltung nicht durchzuführen wäre!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.