Fronleichnams-Sportfest am Talacker

Share Button

Bei traumhaftem Wetter konnte Vorstand Oliver Strub zahlreiche Besucher am Talacker begrüßen und pünktlich das Programm eröffnen.  Gleich zu Anfang zeigte die Eltern-und-Kindgruppe von Elke Schröder und Sabine Ganske ein Tänzchen zu fröhlicher Kindermusik. Im Anschluss zeigten die Mädels der Wettkampfgruppe von Hazel Liebermann ihr Können im Bereich der Wettkampfgymnastik mit dem Reifen. Danach stürmte die zweite Gruppe des Eltern-und Kind-Turnen von Kristina Schnekenburger und Michaela Veit die Vorführfläche und bauten verschiedene Stationen aus ihren Turnstunden auf. Als Handgerät hatte sich die nächste Gruppe unter Leitung von Ann-Sophie Pauli das Seil ausgesucht und zeigte dem Publikum ihr Können aus dem Bereich der Rhythmischen Sportgymnastik. Nun wurde die Bodenmatte ausgerollt und die Turnermädchen ab der 3. Klasse unter Leitung von Beatrix Bacher präsentierten tolle Übungen aus dem Bereich Bodenturnen sowie ihr Können mit Trampolin und dem großen Kasten. Nach einer kurzen Pause war die Gruppe der Grundlagenschulung von Sylwia Milinovic und Unterstützung von Maren Münster einen gymnastischen Tanz dran. Als Schwerpunkt hatten sie Rhythmik, Körperhaltung und die präzise Ausführung von Bewegungsabläufen ausgewählt. Viele kleine Schlümpfe kamen nun und führten ihren, fürs Kinderturnfest vorbereiten, Schlumpftanz mit ihren Übungsleiterinnen Susanne Sauter und Carola Feustel vor. Tänzerisch ging es mit der Jazzgruppe unter der Leitung von Franziska Ruf und Carolin Biedermann weiter. Die Mädchen ließen mit einem tollen Tanz die Erinnerungen an die Sommerhits der vergangen Jahre aufleben. Als letzte Vorführung zeigten die Jugendlichen der Tennisabteilung mit ihrem Trainer Franklin ein Übungsspiel und luden alle Interessierten zum anschließenden Schnuppertraining auf den Sandplatz ein. Mit viel Power lud die Zumbatrainerin Elli danach zur Abschlußgymnastik ein und viele Kinder und Eltern folgten dem Aufruf und übten sich im Zumba. Nach einem leckeren Eis für alle Kinder wurde die Spielstraße eröffnet und die Erwachsenen genossen noch die Sonne bei manchem kühlen Bier. Wie immer gilt ein herzliches Dankeschön allen Helfern und helfenden Händen, sowie den Übungsleitern mit Ihren Gruppen ohne die dieser Tag nicht hätte stattfinden können.  

 

{pgslideshow id=4|width=640|height=480|delay=3000|image=L}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.